Der Kreis Lippe

Der Kreis Lippe liegt in Ostwestfalen am Rande des Teutoburger Waldes. Auf einer Fläche von 1.200 km2 leben in 16 Kommunen knapp 347.000 Einwohner. Die vier großen Städte im Westen des Kreises weisen fast 60 % der Gesamtbevölkerung auf. Dem gegenüber ist der Osten des Kreises relativ dünn besiedelt. Der Kreis ist topographisch sehr bewegt. Die überwiegend hügelige Landschaft weist z.T. Höhenlagen von bis zu 500 m über N.N. auf.

Mitgliedschaft AGFS

Im Januar 2007 wurde der Kreis Lippe in die AGFS  aufgenommen. Die Verlängerung der Mitgliedschaft für weitere sieben Jahre im Dezember 2014 war Bestätigung der Maßnahmen der vergangenen Jahre.

Die Radverkehrskonzeption von 2007 wurde im Jahr 2015 überarbeitet, und das 15-Punkte Programm durch das Leitbild zur Förderung des Radverkehrs abgelöst. Dieses Leitbild ist unser Fahrplan für das Handeln in den kommenden Jahren.

Unser Film: Landrat Dr. Axel Lehmann zum „Fahrradfreundlichen Kreis Lippe“

Das Projekt Fahrradfreundlicher Kreis Lippe zielt darauf ab, die Rahmenbedingungen zum Radfahren in Lippe systematisch und nachhaltig zu verbessern. Verschiedene Aufgabenbereiche sind dabei angesprochen. Die Erhöhung der Verkehrssicherheit für Radfahrer hat hier eine besondere Priorität. Zugleich wird ein höherer Anteil des Radverkehrs am Gesamtverkehr angestrebt. Schließlich soll durch eine verstärkte Öffentlichkeitsarbeit mehr Verständnis zwischen allen Verkehrsteilnehmern erreicht werden um so ein "fahrradfreundliches Klima" auf den Straßen zu schaffen.

Natürlich werden mit dem Projekt auch neue Impulse für den Radtourismus in Lippe erwartet durch ein breites Angebot an Radrouten und Verbesserungen im Service für die Tourenradler.

Weitere Infos:

Weitere Infos finden Sie hier: www.lippe-strassen.de