"City-Marketing Fahrrad" - eine Initiative der AGFS

Aus den Erfahrungen der über 70 Mitgliedskommunen der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V. (AGFS) wird deutlich: Das Fahrrad ist ein effektives Instrument zur Belebung der Innenstadt. Die AGFS hat deshalb 2007 die Initiative "City-Marketing Fahrrad" entwickelt. Ziel der Initiative ist es, mit vielen Beispielen die Einsatzmöglichkeiten des Fahrrades für das City-Marketing aufzuzeigen und neue Impulse zu setzen. Kernstück der zweiten Runde ist der Aufbau einer Projektdatenbank auf der Internetseite www.city-marketing-fahrrad.de

Die Projektdatenbank bietet einen aktuellen und stetig wachsenden Ideenpool mit vielen innovativen Beispielen zur Radverkehrsförderung im Innenstadt-Marketing. Die nachweislich erfolgreichen Beispiele, aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland, bieten "Handlungsleitideen", die jeweils lokal unterschiedlich adaptierbar sind. Die Beispiele reichen von der "mobilen Fahrradwaschanlage" übers "Radlerfrühstück" bis hin zum "Fahrrad als Kunstobjekt". Lassen Sie sich inspirieren!

Verknüpft mit der Projektdatenbank ist ein Diskussionsforum. So können die Erfahrungen und Ideen aller Beteiligten direkt kommentiert und ausgetauscht werden.

Die Internetseite www.city-marketing-fahrrad.de schafft somit ein bundesweit verfügbares Angebot mit konkretem, praktischem Nutzen, welches den Akteuren in allen Kommunen Deutschlands einen anregenden Ideenpool für eigene Maßnahmen bietet. Regelmäßig werden neue best-practice-Beispiele eingestellt.

Bundesweit werden darüber hinaus in Zusammenarbeit mit Stadt- und City-Marketing-Organisationen wieder Fachvorträge zum Thema angeboten. Diese sind, in begrenztem Rahmen, kostenfrei. Bereits in der ersten Runde von CityMarketing - Fahrrad wurden von November 2007 bis April 2008 bundesweit neun Fachvorträge gehalten. Die Vorträge richteten sich an Verantwortliche im Bereich des Stadtmarketings.

Veröffentlichungen

"City Marketing Fahrrad - Wie Sie das Fahrrad erfolgreich für Ihr Innenstadt-Marketing nutzen"

Zum Start der Initiative im November 2007 hat die AGFS eine 40-seitige Broschüre herausgegeben, die konkrete Hinweise für den Einsatz des Fahrrades im City-Marketing gibt.

"City Marketing Fahrrad - Eine Initiative stellt sich vor"

Für die Internetseite und die Projektdatenbank wirbt ein 6 seitiger Infoflyer, der zum Download bereit steht.

Die Zeitschrift "cima direkt" berichtet in ihrer Ausgabe 4 vom Dezember 2007 über die Initiative.

Die Initiative "City-Marketing Fahrrad" wird durch das Bundesministerium für Verkehr, Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr im Rahmen des Nationalen Radverkehrsplanes gefördert.