Noch acht Wochen Stadtradeln

Am 30. September endet die 10. Auflage im Jahr des 200. Fahrradgeburtstags

Bis zum 9. September können sich alle Kommunen zum 10. Mal beim Stadtradeln anmelden.

In diesem Jahr nehmen 610 Teilnehmerkommunen und rund 157.500 aktive Radlerinnen und Radler teil und machen das Stadtradeln zu Deutschlands größter Fahrradkampagne. Neben Spaß am und beim Radfahren soll die Aktion jedoch einen Beitrag zum Klimaschutz sowie zur Radverkehrsförderung leisten. Jeder soll dazu angeregt werden, das eigene Mobilitätsverhalten zu überdenken.

Nach aktuellem Stand wurden von allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen bereits 31.736.705 km mit dem Rad zurückgelegt. Dabei entstand bisher eine CO2-Einsparung von insgesamt 4.506.612 Kilogramm. In NRW wurden durch alle engagierten Radler und Radlerinnen bis dato 3600 Kilogramm CO2 pro Person vermieden. Die fahrradaktivste Kommune mit den meisten Kilometern pro TeilnehmerIn in NRW ist Schwalmtal im Kreis Viersen. Zum ersten Mal dabei, legte die Kommune ganze 27.412 km zurück, was 415 Kilometern pro Person entspricht.

Um an der Kampagne erfolgreich teilzunehmen, müssen an 21 zusammenhängenden Tagen möglichst viele Kilometer auf dem Fahrrad bestritten werden. Jeder Teilnehmer soll das Fahrrad so oft wie möglich  nutzen - privat und beruflich. Dabei können sich beispielsweise Schulklassen, Vereine, Organisationen, Unternehmen, Bürgerinnen und Bürger in Teams zusammenschließen.

Ausführliche Informationen zum 10. Stadtradeln finden Sie unter www.stadtradeln.de.