19. ADFC-RadReisemesse Bonn mit dem Rheinland als Partnerregion

Foto: ADFC/Uwe Hundertmark

Messe am 19. März 2017 in der Stadthalle Bonn-Bad Godesberg

Die RadRegionRheinland ist die Partnerregion der 19. ADFC-RadReisemesse Bonn am 19. März in der Stadthalle Bad Godesberg. Die großen Städte des Rheinlandes wie Köln und Bonn, und alle Regionen des Rheinlandes mit ihren besonderen Ausflugszielen, Themenrouten und radtouristischen Angeboten sind auf der Messe vertreten. „Das Rheinland will sich auf der RadReisemesse als attraktives Ausflugsziel vor der Haustür präsentieren und hat dazu in den vergangenen Jahren noch mal erheblich in den Radtourismus investiert“, lobt ADFC-Messechef Hans Peter Müller. „Und die Besucher der Messe werden feststellen, dass es im Rheinland noch viele Ziele und landschaftliche Schönheiten gibt, die es zu entdecken gilt.“

Mit über 90 angemeldeten Ausstellern ist die Ausstellungsfläche von 2200 qm fast komplett ausgebucht. Neben beliebten Radregionen in Deutschland haben sich viele Regionen angeboten, die das Radfahren mit dem Weinbau kombinieren. So stellen sich auf der Messe in Bonn der so genannte romantische Rhein zwischen Bonn und Bingen/Rüdesheim vor, natürlich die Ahr vor der Bonner Haustür, die Mosel, die Nahe sowie die Weinbau- und Radregion Rheinhessen. Erstmals vertreten ist auch der Reiseanbieter Weinradel-Reisen, der auch in entferntere Weinbauregionen etwa in Frankreich entführt.

Radfahrern, die sich eine Traumreise gönnen möchten, bieten zahlreiche Radreiseveranstalter Urlaubsreisen in Nord-, Mittel- und Südamerika, in Afrika, Asien und vielen Ländern Europas an. Neu auf der Messe ist beispielsweise ein Spezialist für Radreisen durch Indien, mehrere Veranstalter bieten Reisen durch Polen an, vertreten sind aus dem Ausland Ostbelgien, die Wallonie und Luxemburg.

Zudem werden zahlreiche Fahrradhersteller, Anbieter von Reisezubehör wie Fahrradtaschen, Fahrradkleidung und Navigationstechnik auf der Messe ihre neuesten Produkte und Trends vorstellen. Neu auf der Messe sind Unternehmen wie der Reifenhersteller Continental mit seiner Hauptmarke Schwalbe, der auf Navigation für Radfahrer, Wanderer, Ski- und Bootsfahrer spezialisiert Anbieter Tahuna und das Unternehmen AIM, das beispielsweise Hochleistungs-LED für Mountainbiker anbietet.

Im Mittelpunkt steht natürlich die RadRegionRheinland als Partner der 19. RadReisemesse. Die Flussradwege entlang von Rhein und Sieg stellen sich ebenso vor, wie die Städte Bonn und Köln als Ausflugziele direkt am Rheinradweg, aber auch die Regionen links und rechts des Rheins. Hinzu kommen fast alle attraktiven Radregionen Nordrhein-Westfalens wie das Münsterland, der Niederrhein, das Ruhrgebiet und das Sauerland.

Die Messe findet am Sonntag, 19. März 2016, von 11 bis 18 Uhr in der Stadthalle in Bad Godesberg statt. Für Kinder gibt es ein eigenes Kinderprogramm, so dass die Eltern in Ruhe Reisepläne schmieden können. ADFC-Mitglieder haben freien Eintritt zur Messe, Einzelpersonen zahlen 6 Euro, Familien und Paare 8 Euro.